Ihre Praxis für Psychotherapie in Wien-Neubau

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich anerkanntes Heilverfahren für die Behandlung von psychischen, psychosozialen oder auch psychosomatisch bedingten Verhaltensstörungen und Leidenszuständen. Der Begriff Psychotherapie stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet ursprünglich den ganzen Menschen, das heißt seine Seele, sein Gemüt, seinen Verstand, seine Lebenskraft zu unterstützen, zu heilen, zu pflegen und auszubilden. In unseren Gesprächen in meiner Praxis in Wien lernen Sie neue Möglichkeiten, mit sich selbst, Ihren Gefühlen, Ihrer Umwelt und Ihren Beziehungen umzugehen. Sie erfahren Unterstützung dabei, Ihre Lebensweise und Erlebnisweise zu verändern.

Verstehen und verstanden werden ist ein zentrales Moment jeder Psychotherapie. Verständnis für die eigene Lebensgeschichte und die daraus entstandene Persönlichkeit, führt zu Lebendigkeit und Klarheit. Dies schafft eine gute Basis für Veränderungen in der Gegenwart, neue Sichtweisen und eine Erweiterung des eigenen Handlungsspielraums.

Integrative Gestalttherapie in der Praxis für Psychotherapie von Christoph Sebesta

Der Mensch braucht andere Menschen! Diese Grundtatsache gilt ausnahmslos für uns alle, wenn wir gesund, arbeits- und beziehungsfähig sein und bleiben wollen. Alles was mit uns als Person in unserem Lebensumfeld und mit den anderen sich darin befindenden Menschen zu tun hat, ist von dieser Tatsache betroffen. Wir erwerben unsere Identität durch den mütterlichen Spiegel, wir lernen zu kommunizieren durch den Austausch mit anderen und wir müssen auch lernen, unsere Grenzen gegenüber anderen Menschen zu setzen, wollen wir nicht psychischen Schaden nehmen.

Dementsprechend steht im Zentrum des gestalttherapeutischen Prozesses die psychotherapeutische Beziehung, der Kontakt mit mir als Psychotherpeut, als Angebot, Ihr individuelles Beziehungsmuster durch Übung und neue Erfahrungen gewünschte Veränderungen miteinander zu erreichen und reaktivieren. In der Integrativen Gestalttherapie bei mir in Wien wird von der Hier und Jetzt-Situation des betreffenden Menschen ausgegangen. Dabei wird darauf vertraut, dass alle für den Beginn und Fortgang der Psychotherapie wesentlichen Informationen nicht nur am Inhalt des Gespräches, sondern auch an der Stimmlage, dem Sprechtempo, der Mimik, der Gestik, dem Atemmuster, der Körperhaltung, etc. erkennbar und bearbeitbar werden.

Ablauf der Psychotherapie in meiner Praxis in 1070 Wien

  • Erstgespräch bei mir in Wien
    Das Erstgespräch ist unverbindlich und dient dem persönlichen Kennenlernen. Wir werden Ihre momentane Lebenssituation, damit verbundene Probleme und mögliche Therapieziele erheben und besprechen. Sie haben die Gelegenheit, Einblicke in meine Arbeitsweise zu erhalten und die Rahmenbedingungen für eine Psychotherapie zu besprechen. Nach dem Erstgespräch können Sie entscheiden, ob Sie weitere Gespräche in meiner Praxis in Wien in Anspruch nehmen wollen.
  • Setting und Kosten
    Die Gesamtdauer der Therapie bei mir in Wien ist vom individuellen Prozessverlauf abhängig. Die Kosten für das Erstgespräch und weitere Sitzungen betragen je € 80,-.
  • Rückerstattung der Therapiekosten
    Die Krankenkassen übernehmen in der Regel einen Kostenbeitrag von € 28,- pro Therapiesitzung. Darüber, wie genau die Kostenrückerstattung vonstatten geht, informiere ich Sie gerne persönlich in meiner Praxis in Wien. Vorabinformationen finden Sie HIER.